Welche Aufsichtsprüfungen 2020 sind für Finanzunternehmen geplant? Aufsichtsrechtliche Prüfungen 2020 veröffentlicht: Die BaFin hat ihre Schwerpunkte für die aufsichtsrechtlichen Prüfungen 2020 veröffentlicht. S&P Inside informiert Sie über die Prüfungen 2020 in den Bereichen

  • Banken
  • Wertpapierdienstleistungen und
  • Versicherungen

 

Aufsichtsrechtliche Prüfungen 2020 veröffentlicht

 

 

 

Aufsichtsrechtliche Prüfungen 2020 durch die Bankenaufsicht

Im BaFin Monatsbericht 2020 wurden die gemeinsam mit der Deutschen Bundesbank erarbeiteten Schwerpunkte für die Aufsicht über die weniger bedeutenden Institute (Less Significant Institutions – LSIs) veröffentlicht.

Für die bedeutenden Institute (Significant Institutions, SIs), die unter direkter Auf­sicht der EZB stehen, legt der Einheitliche Aufsichts­mechanismus (Single Supervisory Mechanism – SSM) die wesentlichen Schwerpunkte fest. Diese werden auch bei der Festlegung der LSI-Schwerpunkte berücksichtigt.

Für 2020 haben die BaFin und die Deutsche Bundesbank sechs Risikofelder für die aufsichtsrechtlichen Prüfungen identifiziert:

  1. Zinsrisiken
  2. Geschäftsmodellrisiken
  3. IT-Risiken
  4. Kreditrisiken (darunter Entwicklungen im Immobiliensektor)
  5. Länderrisiken
  6. Rechts-, Reputations- und Compliance-Risiken

 

Aufsichtsrechtliche Prüfungen 2020 durch die Versicherungsaufsicht

Im BaFin Monatsbericht 2020 wurden gemeinsam mit der Deutschen Bundesbank die Prüfungsschwerpunkte für den Bereich Versicherungen festgelegt.

Das Hauptziel der Versicherungsaufsicht ist der Schutz der Versicherungsnehmer und der Begünstig­ten von Versicherungsleistungen. Große Bedeutung kommt dabei der Solvenzaufsicht zu. 3 Themenfelder stehen bei den aufsichtsrechtlichen Prüfungen im Fokus der Versicherungsaufsicht:

  1. Digitalisierung und Umsetzung der VAIT
  2. Nachhaltige Geschäftsmodelle
  3. Transition zu einer nachhaltigen Finanzwirtschaft
  4. Nachhaltige Finanzwirtschaft und Sustainable Finance

 

Aufsichtsrechtliche Prüfungen durch die Wertpapieraufsicht

Im BaFin Monatsbericht 2020 wurden gemeinsam mit der Deutschen Bundesbank die Schwerpunkte für aufsichtsrechtliche Prüfungen im Bereich Wertpapieraufsicht festgelegt.

Die Wertpapieraufsicht soll Missständen entgegen­wirken, die die Transparenz und Integrität des Finanz­marktes sowie den Anlegerschutz beeinträchtigen. Der Fokus der Aufsichtsstätigkeit liegt darin,

  • der Verletzung von Anlegerrechten entge­genzuwirken sowie
  • Marktasymmetrien zu minimie­ren.

3 Themenfelder stehen bei den aufsichtsrechtlichen Prüfungen im Fokus der Wertpapieraufsicht:

  1. Digitalisierung und Umsetzung der KAIT
  2. Integrität des Finanzsystems
  3. Aufsicht über Finanzanlagenvermittler

 

Die folgenden E-Learnings für Finanzunternehmen könnten Sie interessieren….

E-Learning Geldwäsche + Terrorismusfinanzierung + Betrug

E-Learning Betrugsprävention Finanzunternehmen für Mitarbeiter

E-Learning Geldwäsche Abrechnungsstelle

E-Learning Geldwäscheprävention Banken für Mitarbeiter

E-Learning Geldwäscheprävention Factoring für Mitarbeiter

E-Learning Geldwäscheprävention Finanzunternehmen für Mitarbeiter

E-Learning Geldwäscheprävention Glücksspiel für Mitarbeiter

E-Learning Geldwäscheprävention Immobilienmakler

E-Learning Geldwäscheprävention Kryptowährung für Mitarbeiter

E-Learning Geldwäscheprävention Leasing für Mitarbeiter